Ile d'Oléron

Ile d'Oléron

Die größte der Atlantik-Inseln

Die Île d'Oléron ist die größte Insel vor der Atlantikküste. Sie ist 30 km lang und 6 km breit. Es ist ihr gelungen, ihre wilde Schönheit mit den ausgedehnten Wäldern und den von Austernparks unterbrochenen Sandstränden zu bewahren. Die Dörfer mit den weißen Häusern zeigen sich mit ihrem zarten, altmodischen Charme. Zwischen den bunten Landschaften mit Oleandern oder Tamarisken sieht man an manchen Stellen hübsche Windmühlen.